Sophos beruft Ex-McAfee-Führungskraft und IT-Strategin Sandra Bergeron zum Board of Directors

Dezember 07, 2010 Sophos Press Release

Sandra Bergeron Sandra Bergeron

Sophos, einer der führenden Anbieter von Lösungen für IT und Datensicherheit, ernennt Sandra Bergeron zum NonExecutive Member of the Board of Directors. Mit der früheren McAfeeFührungskraft Bergeron gewinnt Sophos eine anerkannte Strategin für ITSicherheitstrends.

Aufgrund ihrer mehr als 20jährigen Erfahrung im Bereich ITSicherheit verfügt Bergeron über ein ausgeprägtes Branchenwissen. Ihr von Forschung und Entwicklung bis zur Strategieentwicklung reichendes Knowhow stellte sie auf operativer Ebene wie auch in der Unternehmensführung unter Beweis. So ist sie Mitglied der Geschäftsführung von Qualys, Inc. und TraceSecurity, Inc. und an Trident Capital beteiligt. Zuvor war sie bereits in den Aufsichtsgremien von ArcSight, Tipping Point, Netegrity, Nuance Communications und TriCipher. Auch während ihrer langen Karriere bei McAfee hatte Bergeron verschiedene Führungspositionen inne. Unter anderem leitete sie dort die R&DAktivitäten, die Unternehmensstrategie und war Präsidentin des McAfeeGeschäftsbereichs PGP Security.

„Mit ihrem großen Verständnis für den Sicherheitsmarkt hat sich Sandra in der Branche einen besonderen Ruf erarbeitet. Sie hat am Erfolg von einigen der bekanntesten Sicherheitsunternehmen einen entscheidenden Anteil“, sagt Steve Munford, CEO von Sophos. „Was Sicherheitsinnovationen angeht, ist Sandra Bergeron immer am Puls der Zeit. Das kann Sophos helfen, seine ambitionierten Wachstumspläne für 2011 und darüber hinaus zu erreichen.“

„Ich sehe Sophos als einen der wichtigsten SecurityPlayer im Markt. Ich freue mich daran teilzuhaben, die IT und Datensicherheit von Unternehmen weiter voranzutreiben und so die Marktposition von Sophos auszubauen“, bemerkt Bergeron.