Presse

Lesen Sie unsere neuesten Meldungen

05 Dez 2006

Stellungnahme: Sophos hat bereits Vista Virenschutz veröffentlicht!

Sophos reagiert auf falsche Medienberichte

Sophos Anti-Virus 6.5 - Works with Microsoft Vista

Sophos nahm heute Stellung zu mehreren Medienberichten, die unterstellen, dass das Unternehmen zu den Herstellern von Antiviren-Lösungen gehört, die noch kein Produkt zum Schutz der Anwender von Windows Vista veröffentlicht haben.

Richtig ist: Sophos Anti-Virus für Windows Vista wurde bereits am 23. November 2006 veröffentlicht und ist mit den 32-Bit- und 64-Bit-Versionen des neuen Betriebssystems kompatibel.

"Leider geraten solche irreführenden Medienberichte außer Kontrolle und werden als Fakten hingenommen", sagt Graham Cluley, Senior Technology Consultant bei Sophos. "Es ist möglich, dass einige Hersteller von Antiviren-Lösungen planen, Ihre Lösungen für Vista im Laufe des Jahres 2007 zu veröffentlichen, eine kurze Suche in Google hätte jedoch ergeben, dass Sophos dies bereits getan hat!"

Sophos Anti-Virus für Windows 2000/XP/2003/Vista, Version 6.5, enthält:

  • Schutz vor Viren, Spyware, Adware und potentiell unerwünschten Anwendungen (PUAs)
  • Application Control, mit der Unternehmen Richtlinien erstellen können, um festzulegen, ob Benutzergruppen Software wie IM Clients, VoIP, Peer-to-Peer-Dateiaustausch und Distributed Computing-Projekte ausführen dürfen
  • Behavioral Genotype™ Protection zum Schutz vor unbekannten Bedrohungen
  • Leistungsstarke Überprüfung mit Decision Caching
  • Zentrales Management und Update-Funktionen über Enterprise Console
  • Automatische Updates zum Schutz vor den neuesten Bedrohungen alle 10 Minuten

Kunden, die Sophos Anti-Virus für Windows 2000/XP/2003 (Version 6.0) einsetzen, erhalten automatisch ein Update auf die neueste Version, die Windows Vista unterstützt. Ein Eingreifen des Anwenders ist dabei nicht notwendig.

Über Sophos

Mehr als 100 Millionen Anwender in 150 Ländern verlassen sich auf Sophos‘ Complete-Security-Lösungen als den besten Schutz vor komplexen IT-Bedrohungen und Datenverlust. Sophos bietet dafür preisgekrönte Verschlüsselungs-, Endpoint-Security-, Web-, Email-, Mobile- und Network Security-Lösungen an, die einfach zu verwalten, zu installieren und einzusetzen sind. Das Angebot wird von einem weltweiten Netzwerk eigener Analysezentren, den SophosLabs, unterstützt.

Sophos hat seinen Hauptsitz in Boston, USA, und Oxford, Großbritannien. In Deutschland hat das Unternehmen seinen Hauptsitz in Wiesbaden und ist in Österreich und der Schweiz je an einem Standort vertreten. Weitere Informationen unter www.sophos.de.