Sophos und Sun Microsystems schließen sich gegen Sicherheits-Bedrohungen bei E-Mails zusammen

April 26, 2004 Sophos Press Release

Sun Java Enterprise System und PureMessage bieten einen umfassenden Schutz vor Spam und Viren

Sophos und Sun Microsystems, Inc. (Nasdaq: SUNW) geben die Integration zwischen Sophos PureMessage und Java (TM) System Messaging Server, einer Schlüsselkomponente des Sun Java(TM) Enterprise Systems, bekannt. Das neue PureMessage Modul ermöglicht den Einsatz einer integrierten Lösung, die zuverlässig gegen Spam, Viren und andere Sicherheitsbedrohungen schützt. Insbesondere Unternehmen und Organisationen mit einem großen E-Mail-Aufkommen, wie zum Beispiel Telekommunikationsunternehmen, Universitäten oder Konzerne, profitieren von diesem neuen Modul, das ab heute bei Sophos erhältlich ist.

Große Unternehmen müssen ihren E-Mail-Verkehr aktiv schützen, ohne dabei zusätzliche Entscheidungsstrukturen einzuführen oder einen neuen Flaschenhals bei der Kommunikation im Netzwerk zu erzeugen. Die integrierte Sophos- und Sun-Lösung befähigt das Java Enterprise System direkt mit PureMessage über die Channel-Architektur im Java System Messaging Server zu kommunizieren. Anwender erhalten so High Performance Message Processing sowie umfassenden Viren- und Spam-Schutz, der einen nahtlosen, ganzheitlichen Administrationsvorgang bietet und keines externen Message Transfer Agents für die Kommunikationsweiterleitung bedarf. Unternehmen sind auf diese Weise mit einem stets aktuellen Schutz gegen Messaging-Bedrohungen ausgestattet, der leicht zu installieren ist und schnell arbeitet.

"Unternehmen können die Möglichkeiten ihrer Nachrichten- und Kollaborations-Systeme ab sofort voll ausschöpfen. Möglich wird dies durch die Einführung skalierbarer und hochverfügbarer Systeme, mit denen Millionen von E-Mails pro Tag geliefert werden können und die zugleich Schutz vor Spam und Viren bieten", sagt Patrick Dorsey, Marketing Director Communication and Collaboration Products bei Sun Microsystems. "Diese neue Lösung von Sun und Sophos baut die bewährte Skalierbarkeit und Fähigkeiten zur Inhaltsfilterung des Java Enterprise Systems weiter aus. Unternehmen und auch Internet Service Provider können so die Produktivität der E-Mail-Nutzer steigern, da kaum Spam im Posteingang landet."

"Die Kunden von Sophos sind daran gewöhnt, den bestmöglichen Schutz ihrer Kommunikation zu erhalten. Das schließt auch eine Skalierbarkeit ein, die den Anforderungen von hohem E-Mail-Aufkommen gerecht wird", kommentiert Gernot Hacker, Director of Technology bei Sophos. 'Die Kombination von Sophos PureMessage mit der hoch-volumigen Messaging Komponente des Java Enterprise Systems bietet den großen Netzwerkumgebungen unter unseren Kunden eine breitere Infrastruktur-Auswahl."

Über Sun Microsystems

Seit dem Gründungsjahr 1982 hat sich Sun Microsystems Inc. (SUNW) zu einem führenden Anbieter von Produkten, Technologien und Services für Network Computing entwickelt. Sun bietet damit die Grundlage für die Vernetzung der Wirtschaft. Das Unternehmen ist mit über 35.000 Mitarbeitern in über 100 Ländern vertreten. Weitere Informationen sind unter folgendem Link erhältlich: http://www.sun.de