Viren- und Spam-Schutz für KMUs aus einer Hand

April 19, 2004 Sophos Press Release

Sophos, größter spezialisierter Entwickler von Antiviren- und Antispam-Software für Unternehmen, baut seine Produktpalette für kleine und mittelständische Unternehmen (KMUs) aus. Ab sofort ist die Sophos Small Business Suite (SBS) erhältlich. Mit der SBS bietet Sophos Unternehmen mit bis zu 100 Mitarbeitern einen speziell für ihre Bedürfnisse entwickelten Viren- und Spam-Schutz aus einem Guss. Ziel dabei ist, den begrenzten IT-Ressourcen eines kleinen Unternehmens entgegenzukommen: In der Praxis heißt das, die Software ist mit wenigen Mausklicks zu installieren und schützt zuverlässig vor Viren und Spam. Wie bei Sophos üblich, steht bei Fragen oder Notfällen der mehrfach ausgezeichnete Support, der rund um die Uhr erreichbar ist, kostenlos zur Verfügung.

Sophos vertreibt die Small Business Solutions ausschließlich über seinen Value Added Distributor Infinigate Deutschland GmbH. Endkunden beziehen die Small Business Solutions über die bestehenden Fachhändler. "Kleine Unternehmen sind gerade dabei, leidvoll zu lernen, dass sie genauso wie große Unternehmen Ziel von Spam- und Virenattacken sind", sagt Andreas Bechtold, Geschäftsführer von Infinigate. "Wir freuen uns sehr, gerade diesem Kundenkreis eine benutzerfreundliche und maßgeschneiderte Lösung zu einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis bieten zu können."

Vor allem kleine Unternehmen ohne festangestellte IT-Verantwortliche oder mit einer kleinen IT-Abteilung sind darauf angewiesen, dass die IT-Infrastruktur verlässlich und ohne Zeitaufwand läuft. Mit der SBS stellt Sophos ein umfassendes Schutzpaket bereit, das alle Zugänge in das Unternehmensnetzwerk vor aktuellen Viren und lästigen Spam-Botschaften absichert. In der SBS hat Sophos zwei seiner Kernprodukte zu einem leistungsfähigen Paket verschmolzen, um optimal gegen Spam und Viren gleichzeitig gerüstet zu sein. Die zwei Komponenten Sophos PureMessage Small Business Edition und Sophos Anti-Virus Small Business Edition sind auch je nach Kundenanforderung einzeln erhältlich.

Die SBS lädt vollautomatisch die nötigen Antiviren- und Antispam-Updates live herunter. Indem die E-Mails bereits am Exchange oder SMTP Gateway gefiltert werden, brauchen sich weder Endanwender noch System-Administratoren um unangeforderte E-Mails oder Viren zu kümmern und das Netzwerk kann ohne diesen zusätzlichen Netzwerk-Traffic wesentlich effektiver arbeiten.

"Wir können es uns nicht leisten, unseren Ruf aufs Spiel zu setzen, indem wir ungewollt Viren an unsere Kunden oder Geschäftspartner verschicken", sagt James Young, Corporate IT Manager bei Two Way TV. "Wir suchten eine Lösung, die im Hintergrund arbeitet - ohne dass wir uns um Sicherheits-Updates und ähnliches kümmern müssen. Die Sophos Small Business Suite entsprach genau unseren Anforderungen. Die Software schützt unsere Computer am Gateway, Einzelplatz und Server. Im Alltag heißt das: Unsere Mitarbeiter können sich voll auf ihre Arbeit konzentrieren und vergeuden zum Beispiel keine Zeit durch Aussortieren von Spam."

"Kleine Unternehmen brauchen eine leicht zu installierende und intuitiv zu bedienende Software - und das zu einem vernünftigen Preis", meint Gernot Hacker, Director of Technology bei Sophos. "Sophos konzentrierte sich bisher auf große Unternehmen und konnte sich im Markt schnell einen Ruf als zuverlässiger und leistungsfähiger Partner aufbauen. Mit der neuen Produktpalette wollen wir nun gezielt KMUs ansprechen und sie mit maßgeschneiderten Produkten in Sachen IT-Sicherheit unterstützen."

Weitere Informationen über Angebote für KMUs finden Sie hier.