Ihre Majestät, die Königin, zu Besuch bei Sophos, den Experten für Spam- und Virenschutz in Unternehmen

Februar 23, 2004 Sophos Press Release

Press Image

Sophos, einer der weltweit führenden Hersteller von Viren und Spamschutz für Unternehmen, hatte am Freitag, den 20. Februar, die Ehre eines Besuchs Ihrer Majestät, der Königin, und seiner Königlichen Hoheit, des Herzogs von Edinburgh.

Die Königin und der Herzog von Edinburgh haben den neu erbauten, 48MillionenEuroteuren, globalen Stammsitz von Sophos in Abingdon bei Oxford, UK, besucht und die Arbeit der anerkannten Experten des Unternehmens begutachtet, die Unternehmen weltweit dabei helfen, sich vor Angriffen durch Spam und Computerviren zu schützen.

Die Königin und der Herzog von Edinburgh wurden durch die Gebäude geführt, sie haben Mitarbeiter getroffen und Experten in den HochsicherheitsLaboren bei der Analyse der neuesten Computerviren zugesehen.

Nach der Führung überreichte die Königin dem Unternehmen einen Kirschbaum und damit war das Gebäude offiziell eröffnet.

Der SophosStammsitz in Abingdon erstreckt sich über eine Fläche von ca. 13.470 Quadratmeter, ist drei Stockwerke hoch und hat eine Fassade aus Glas, Stahl, Aluminium und Ziegelsteinen. Das Gebäude bietet Raum für 600 Mitarbeiter sowie ausreichend Platz für Besucher und Trainings für SophosMitarbeiter, Partner und Kunden. Des Weiteren gibt es einen Dachgarten und ein an der Südseite gelegenes MitarbeiterRestaurant mit Blick ins Grüne und auf einen See.

Sophos hat weltweit mehr als 700 Mitarbeiter und wurde 2001 und 2003 zur "Company of the Year" bei den CBI Growing Business Awards ernannt. Das Unternehmen wurde außerdem 2002 mit dem "Queen's Award for Enterprise" und dem "Queen's Award for Innovation" ausgezeichnet.

Peter Lammer, CEO von Sophos, erläutert Ihrer Majestät, der Königin,
die Thematik der Computerviren.

Der Herzog trifft technische Mitarbeiter von Sophos.

Sophos schützt Unternehmen weltweit vor Viren und Spam.

Die Königin sprach mit SophosMitarbeitern.

Stuart Taylor vom Sophos Virenlabor und Jan Hruska, CEO von Sophos, zeigen Seiner Königlichen Hoheit, dem Herzog von Edinburgh, die Arbeit eines
Virenanalysten.

Der Herzog sieht sich den Code auf den Monitor von Virenanalystin Emma Cooper
genauer an.

Peter Lammer dankt der Königin für ihren Besuch und die Eröffnung desneuen SophosStammsitzes.

Die Königin und der Herzog von Edinburgh lachen nach der Eröffnungszeremonie gemeinsam mit Peter Lammer und Jan Hruska.

Siehe auch: