Presse

Lesen Sie unsere neuesten Meldungen

13 Nov 2003

Sophos Anti-Virus für Windows NT-Server erhält West Coast Labs Zertifikat für Desinfektion

AntiVirus Checkmark level 2 certification Sophos, einer der weltweit führenden Hersteller von Viren und Spamschutz, gab heute bekannt, dass West Coast Labs dem Produkt Sophos AntiVirus für Windows NTServer sein AntiVirus Checkmark Level 2 Zertifikat für das Erkennen und Desinfizieren aller bekannten Viren "in the wild" verliehen hat.

Sophos AntiVirus für Windows NTServer wurde gegen alle Viren "in the wild" getestet und hat alle mit Leichtigkeit desinfiziert. Dies bestätigt erneut, dass Sophos vor Viren, Würmern und Trojanern schützt, die Unternehmenssysteme bedrohen.

"Sophos hat einen hervorragenden Ruf für seine leistungsstarken AntivirenLösungen für Unternehmen", sagt Graham Cluley, Senior Technology Consultant bei Sophos. "Dieses Zertifikat von den unabhängigen Experten der West Coast Labs bestätigt erneut die hohe Qualität, die Sophos Produkte auszeichnet."

Das CheckmarkSystem wurde von den West Coast Labs, einem unabhängigen Forschungs und Testzentrum entwickelt. Es wendet verlässliche Methoden an, um die Produkte herauszufiltern, die Anwendern permanent AntivirenLösungen von höchster Qualität bieten.

Siehe auch:

Über Sophos

Mehr als 100 Millionen Anwender in 150 Ländern verlassen sich auf Sophos‘ Complete-Security-Lösungen als den besten Schutz vor komplexen IT-Bedrohungen und Datenverlust. Sophos bietet dafür preisgekrönte Verschlüsselungs-, Endpoint-Security-, Web-, Email-, Mobile- und Network Security-Lösungen an, die einfach zu verwalten, zu installieren und einzusetzen sind. Das Angebot wird von einem weltweiten Netzwerk eigener Analysezentren, den SophosLabs, unterstützt.

Sophos hat seinen Hauptsitz in Boston, USA, und Oxford, Großbritannien. In Deutschland hat das Unternehmen seinen Hauptsitz in Wiesbaden und ist in Österreich und der Schweiz je an einem Standort vertreten. Weitere Informationen unter www.sophos.de.