Sophos übernimmt Antispam-Experten ActiveState

September 24, 2003 Sophos Press Release

Kombiniertes Unternehmen ist bereit für die weltweite Führung im Viren- und Spam-Schutz für Unternehmen

Sophos, einer der weltweit führenden Hersteller von Virenschutz, gibt heute die Übernahme von ActiveState, einem nordamerikanischen Software-Unternehmen, bekannt. ActiveState entwickelt Antispam-Software für Unternehmen und professionelle Tools für Entwickler für Open Source Programmiersprachen.

Aufgrund des wachsenden Drucks, eine sichere und kostengünstige Infrastruktur zu gewährleisten, haben Unternehmen zunehmenden Bedarf an konsolidiertem Schutz vor Sicherheitsbedrohungen, wie Viren, Spam und Regelverstöße. Mit der Transaktion im Wert von 23 Millionen US-Dollar in bar gelangt Sophos, mit Stammsitz in Großbritannien, in eine führende Position, um die wachsenden Ansprüche an Secure Content Management von Unternehmen weltweit zu erfüllen.

ActiveState hat seinen Sitz in Vancouver, Kanada, und beliefert mehr als zwei Millionen Kunden, darunter HP, Intel und Microsoft. Sophos hat alle Anteile von ActiveState erworben und wird die mehr als 100 Mitarbeiter von ActiveState weiter beschäftigen. Der Stammsitz von ActiveState in Vancouver wird Sophos als zusätzliches Forschungs- und Entwicklungszentrum dienen. Außerdem plant Sophos, den kanadischen Markt vor Ort zu unterstützen und die Support-Aktivitäten an der amerikanischen Westküste auszubauen.

Die ActiveState-Produktlinien für Open Source Programmierer werden weiterhin entwickelt und unter der ActiveState-Marke verkauft. Als Bestandteil von Sophos wird sich das Entwickler-Team von ActiveState dem Support der Open Source Community widmen.

Laut Branchenanalyst Gartner bestehen mehr als 50 Prozent des E-Mail-Verkehrs aus Spam 1. Obwohl die US-amerikanische wie auch die britische Regierung Gesetze gegen sogenannte "Spammer" planen, drohen Unternehmen von diesem Problem überschwemmt zu werden, so dass sie nicht mehr effizient arbeiten können. Mit der Übernahme von ActiveState bleibt Sophos in einer optimalen Position, um die Ansprüche von Unternehmen hinsichtlich eines konsolidierten E-Mail- Schutzes zu erfüllen. Arabella Hallawell, Research Director bei Gartner, bestätigt: "Die Nachfrage nach kombinierten Anti-Spam- und Anti-Virus-Produkten und -Services am E-Mail-Gateway wächst."

Dem stimmen auch die Analysten von Ferris Research zu. "Sophos und ActiveState haben eine gemeinsame Vision, starke, sich ergänzende Produkte und eine ähnliche Kultur in Sachen exzellenter Entwicklung", sagt David Ferris, President von Ferris Research. "Unternehmen suchen zunehmend nach einem einzigen Anbieter, der Schutz vor Spam und Viren direkt am Gateway liefern kann. Daher macht die Übernahme von ActiveState für Sophos großen Sinn."

"Die starke Zunahme von Spam kombiniert mit der wachsenden Nachfrage unserer bestehenden Kunden nach Virenschutz und Spam-Schutz aus einer Hand belegen, dass jetzt ein strategisch guter Zeitpunkt ist, unsere Produktpalette um Spam-Filtering zu erweitern", sagt Dr. Peter Lammer, Gründer und CEO von Sophos. "Mit seinem Fokus auf Unternehmensumgebungen hat ActiveState eine ähnliche Unternehmenskultur wie Sophos. Außerdem passen die proprietären Technologien beider Unternehmen technisch gut zueinander. ActiveStates bewährte Technologie, sein eindrucksvoller Kundenstamm, seine Kenntnisse des Open Source-Gebietes sowie besonders die hohe Professionalität seiner Mitarbeiter sind eine wertvolle Ergänzung für Sophos."

Der Präsident von ActiveState, Steve Munford, übernimmt eine Schlüsselfunktion bei der Entwicklung des Antispam-Elements für Sophos und wird Mitglied des Executive Management Teams. Munford besetzt den Posten des Global VP Messaging und wird den Vorstandssitzungen von Sophos beiwohnen.

"In den vergangenen drei Jahren hat Sophos auf bedeutende Weise den Antiviren-Markt als Ganzes übertroffen. Dieses eindrucksvolle Wachstum ist das Ergebnis von Sophos' unerschütterlichem Fokus auf den Unternehmensmarkt und seinem hohen Engagement im Kundenservice", sagt Munford. "Mit diesen Qualitäten, verbunden mit unserer bewährten Technologie, ist Sophos in der Lage, die Ansprüche der Unternehmen an die IT-Sicherheit zu erfüllen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem Sophos-Team."

Die Antiviren-Technologie von Sophos wird in PureMessage, der ActiveState-Software zum E-Mail-Schutz für Unternehmen, integriert, um mit einer einzigen soliden Lösung einen branchenweit führenden Viren- und Spam-Schutz zu liefern - Sophos PureMessage. PureMessage unterstützt derzeit AIX, HP-UX, FreeBSD, Linux und Solaris.

1 James Lundy, Maurene Caplan Grey, and Arabella Hallawell, 'Stop Spam from Killing Workforce Productivity,' September 22, 2003.

Über ActiveState Corp

Mit ActiveState, einem Unternehmensbereich von Sophos, können Unternehmen und IT-Profis ihre Produktivität und die Unternehmenseffizienz durch die innovative Nutzung von Open Source Technologien steigern. Mehr als zwei Millionen Entwickler verlassen sich auf die ActiveState Programmier-Tools für Open Source Programmiersprachen, die Sprachdistributionen und die Enterprise Support Services.
www.activestate.com