Top Ten der im August 2003 an Sophos gemeldeten Viren und Hoaxes

September 01, 2003 Sophos Press Release

Sophos, größter spezialisierter Entwickler von Anti-Viren-Software, gibt die zehn im August 2003 am häufigsten gemeldeten Viren bekannt.

Im August 2003 ergab sich folgende Rangliste der am meisten aufgetretenen Viren:

"Der August 2003 wird als der schlimmste Monat in der Geschichte der Computer-Sicherheit in Erinnerung bleiben, denn gleich eine ganze Serie an unterschiedlichen Viren hat die Computersysteme auf der ganzen Welt bombardiert. Der Höhepunkt war eindeutig der jüngste Nachwuchs in der Sobig-Familie, Sobig-F, der den E-Mail-Verkehr im Internet völlig überschwemmt und damit auch die Chartspitze im Sturm erobert hat. Die Spitzenplätze wurden von vier Neueinsteigern belegt - jeder von ihnen hätte in einem 'normalen' Monat das Zeug zum Spitzenreiter gehabt", erklärt Gernot Hacker, Senior Technical Consultant bei Sophos. "Der Sobig-F Wurm hat nicht nur die E-Mail-Eingänge verstopft, sondern mit dem E-Mail-Verkehr, den er verursacht hat, auch ganze Netzwerke lahmgelegt. Anwender und Unternehmen sollten weiterhin auf der Hut sein und Sicherheitsvorkehrungen gegen zukünftige Viren-Attacken treffen."

Sophos Anti-Virus erkannte in diesem Monat 778 neue Viren, Würmer und Trojaner. Die Gesamtzahl der Viren, die Sophos bis jetzt aufgespürt und gegen die das Unternehmen Schutzmechanismen entwickelt hat, beträgt damit 84.277.

Im August 2003 ergab sich außerdem folgende Rangliste der am häufigsten aufgetretenen Hoaxes:

"Bill Gates scheint eine beliebte Zielscheibe für Hoax-Schreiber und Virenautoren gleichermaßen zu sein", so Gernot Hacker weiter. "Während sich der Blaster Wurm eine Sicherheitslücke in der Microsoft-Software zu Nutze machte, um rücklinks eine der Microsoft-Websites aus dem Internet zu kicken, drehen weiterhin zwei böswillige E-Mail- Scherze über Bill Gates im World Wide Web ihre Runde."

Eine Grafik zur Viren Top Ten finden Sie hier.

Weitere Informationen über sichere Computeranwendung und Tipps zum richtigen Umgang mit Hoaxes