Sophos mit zwei "Queen's Awards" ausgezeichnet

April 23, 2002 Sophos Press Release

Sophos AntiVirus erhält Preis für außergewöhnlichen Innovationsgeist und internationales Wachstum

Sophos, weltweit einer der führenden Spezialisten für AntivirenLösungen in Unternehmen, hat zwei hoch angesehene Queen's Awards, die in Großbritannien angesehenste Auszeichnung für Unternehmen, erhalten. Der AntiViren Spezialist wurde für seine technischen und unternehmerischen Leistungen in zwei unterschiedlichen Kategorien, 'Innovation' und 'International Trade', prämiert.

'Wir sind stolz darauf, dass Sophos nicht nur eine, sondern sogar zwei Auszeichnungen erhalten hat', erklärt Peter Lammer, Mitgründer und CEO bei Sophos AntiVirus. 'Es erfüllt uns mit Genugtuung, dass Sophos sowohl für technischen Innovationsgeist als auch für unternehmerische Leistungen geehrt wird. Dies bestätigt, dass das Unternehmen in allen Bereichen ausgezeichnete Arbeit leistet.'

In der Kategorie 'International Trade' kam Sophos Plc die Anerkennung aufgrund des außergewöhnlichen internationalen Umsatzwachstums zuteil. Im Laufe der letzten drei Jahre ist der Umsatz außerhalb Großbritanniens um 168 Prozent auf knapp 17 Millionen Euro gestiegen. Die Jury lobte auch die erfolgreiche Eröffnung weiterer SophosFilialen in USA, Deutschland, Australien, Frankreich, Singapur, Italien und Japan.

Im Bereich 'Innovation' erhielt Sophos den Preis für seine konstanten Leistungen auf dem Gebiet der Entwicklung und Aktualisierung von Antiviren Software für Unternehmen.

Diese zweifache Auszeichnung krönt ein hervorragendes Jahr für Sophos. Im Geschäftsjahr, das Ende März 2001 endete, lag das Unternehmenswachstum bei 54 Prozent. (Laut IDC lag die durchschnittliche Wachstumsrate in der Antiviren Branche 19992000 bei 24 Prozent.) Im Dezember 2001 wurde Sophos im Rahmen der Real Business Awards zur ' Company of the Year' ernannt. Weiterhin baut Sophos derzeit ein neues Forschungsund Entwicklungszentrum im Umfang von 48 Millionen Euro am Standort der Zentrale in Abingdon.