Sophos bringt MailMonitor für Notes/Domino auf den Markt

Oktober 18, 2001 Sophos Press Release

Nächste Generation von AntivirenLösungen für Gateways unterstützt Domino R5

MailMonitor

Sophos, einer der weltweit führenden Hersteller von VirenschutzLösungen, gibt heute bekannt, dass ab sofort Sophos MailMonitor für Notes/Domino, eine AntivirenLösung für Gateways unter Anwender von Lotus Notes/Domino R4.5, R4.6x und R5, zur Verfügung steht. MailMonitor schützt Unternehmen vor mehr als 68.000 Computerviren, Würmern und Trojanischen Pferden.

Mit MailMonitor für Notes/Domino bietet sich großen und mittelständischen Unternehmen eine leistungsstarke und verlässliche Sicherheitslösung für NotesDatenbanken und NotesEMail, die vor EMail fähigen Würmern, Trojanischen Pferden und Viren aus dem Internet schützt.

"In den letzten Monaten wurden zahlreiche Unternehmen von EMail fähigen Viren, wie z. B. Nimda und Sircam befallen," sagt David Mitchell, Product Manager für Sophos MailMonitor. "MailMonitor bietet ein Höchstmaß an Schutz am Notes/DominoGateway."

MailMonitor baut auf dem guten Ruf des vorangegangenen SophosProdukts für die NotesPlattform, Sophos AntiVirus für Notes/Domino, auf. Unabhängige Einrichtungen haben die hohe Qualität des Schutzes für die Notes/DominoUmgebung durch das Antivirenprodukt von Sophos bestätigt, u. a. die anerkannte AVTest.Org, die das SophosProdukt mit 100 % in den Virenerkennungstests eingestuft hat.

Über MailMonitor

MailMonitor für Notes/Domino erkennt und desinfiziert Viren in Lotus NotesDatenbanken und EMail. Nachdem es auf einem Lotus Domino Server installiert wurde, arbeitet es in drei Betriebsarten:

  • Sofortstart: durchsucht NotesDatenbanken unmittelbar nach infizierten Attachments.
  • Zeitgesteuert: überprüft NotesDatenbanken an Terminen, die vom Anwender festgelegt werden können.
  • Echtzeit: fängt EMailAttachments ab und überprüft sie, sobald sie gesendet oder empfangen werden, so dass ein Schutz rund um die Uhr besteht.

MailMonitor für Notes/Domino verfügt weiterhin über folgende Produktmerkmale:

  • Erkennung von Viren, Trojanischen Pferden und Würmern in komprimierten und archivierten DateiAttachments (auch wenn die Dateien mehrfach komprimiert wurden).
  • Automatische zentrale Benachrichtigung bei Virenvorfällen.
  • Automatische Warnung des Administrators bei Erhalt von infizierten EMails. Sender und Empfänger der infizierten EMail werden ebenfalls gewarnt.
  • Ständige Updates mit den neuesten Virenkennungen über das Internet sowie zwölf ProduktUpdates und Upgrades im Jahr auf CDROM.

MailMonitor für Notes/Domino läuft unter Windows NT/2000 und wird vom technischen Support von Sophos unterstützt, der 24 Stunden am Tag, an 365 Tagen im Jahr zur Verfügung steht und bei Virennotfällen aller Art weiterhilft.

Über AVTest.org

AVTest.org ist ein gemeinschaftliches Forschungsprojekt der Universität Magdeburg und der GEGA ITSolutions GbR. Die OttovonGuerickeUniversität Magdeburg hat mehr als 13.500 Studenten. Die Tests werden in den Forschungslaboren der Arbeitsgruppe Wirtschaftsinformatik am Institut für Technische und Betriebliche Informationssysteme durchgeführt. Momentan hat das Virentestlabor zwei Professoren und ca. 15 Studenten, die sich regelmäßig mit der Replizierung, Analyse und Tests von Viren durch AntivirenProdukte beschäftigen. GEGA ITSolutions GbR ist ein Unternehmen für Sicherheitsberatung mit Schwerpunkt auf Computerviren.