Gewinn beim Kampf gegen Viren: Sophos wächst doppelt so schnell wie der Durchschnitt der Branche

Oktober 09, 2001 Sophos Press Release

Sophos, einer der weltweit führenden Anbieter von AntivirenSoftware stellt heute seinen Finanzbericht für das Geschäftsjahr vor, das am 31. März 2001 endete.

Highlights:

* Umsatzzuwachs erhöhte sich um 54 % auf EUR 36,4 Millionen von zuvor EUR 23,7 Millionen
* Gewinn vor Steuer erhöhte sich um 65 % auf EUR 12,6 Millionen (2000: EUR 7,6 Millionen)

Eine kürzliche Studie des IDC¹ ergab, dass die durchschnittliche Wachstumsrate in der AntivirenBranche im Jahre 19992000 bei 24 % lag. Die neuesten Zahlen von Sophos ergeben jedoch ein Zweifaches dieser Wachstumsrate, was auf erhebliche Gewinne von Marktanteilen des Wettbewerbs hinweist.

Im laufenden Geschäftsjahr plant Sophos die Eröffnung von Vertriebsbüros in Singapur und Mailand welche die Niederlassungen in den USA, Australien, Frankreich, Deutschland und Japan ergänzen. Weiterhin wurde an der SophosZentrale in Abingdon, England, mit dem Bau eines zusätzlichen HochsicherheitsForschungs und Entwicklungszentrums begonnen, das eine Fläche von 14.000 Quadratmetern hat. Mit diesen Expansionen entstehen im nächsten Jahr 160 neue Arbeitsplätze.

"Mit dem großen Schwerpunkt auf der Entwicklung von AntivirenSoftware für Unternehmen, die rund um die Uhr von einer technischen SupportHotline unterstützt wird, konnte Sophos im letzten Jahr ein beträchtliches Wachstum verbuchen," sagt Peter Lammer, Mitgründer und CEO von Sophos AntiVirus. "Mit der Konzentration auf unsere Kernkompetenzen erwarten wir, dass sich dieses Wachstum auch in der Zukunft fortsetzt."

"Das hervorragende Wachstum von Sophos zeigt die Energie des AntivirenMarktes und den Erfolg einer Strategie, die sich einzig auf die schnelle und umfassende Erfüllung von Kundenbedürfnissen konzentriert," sagt Chris Christiansen, Vizepräsident des Infrastruktur und SicherheitssoftwareProgramms für das Internet des IDC.

Sophos hat sein ManagementTeam im Jahr 20002001 verstärkt. Jan Hruska, zuvor Technical Director, und Peter Lammer, zuvor Managing Director, wurden Chief Executive Officers. David Hughes, zuvor Vice President of Strategy für die Entwicklungsabteilung bei Lotus der IBM Corporation, wurde Präsident der SophosNiederlassung in den USA, während Rachel Lane zum Head of Human Resources und Malcolm Howe zum Head of Global IT ernannt wurden.

¹ Quelle: IDC Research's "Worldwide Antivirus Software Market Forecast and Analysis, 20012005"