Neues Partnerprogramm für die Schweiz

August 24, 2001 Sophos Press Release

Sophos, weltweit einer der führenden Spezialisten für Antiviren-Lösungen in Unternehmen, hat pünktlich zur Orbit 2001 in Basel ein neues Partnerprogramm für die Schweiz entwickelt. Nach einer erfolgreich gestarteten Vertriebsoffensive im letzten Jahr steht einer Zusammenarbeit mit neuen Sophos-Partnern nichts mehr im Weg. Programmneuheiten sind unter anderem die Einführung einer Euro-Preisliste ab Oktober diesen Jahres. "Innovation und fortschrittliches Denken sind der Schlüssel zum Erfolg", sagt Klaus Stemmer, Sales Director bei Sophos und fügt hinzu "eine Kombination aus Expertenwissen und Service steht für alle Sophos Partner zur Verfügung. Eine mehrstufige Initiative bietet Anerkennung und Motivation für alle Partner und garantiert noch höhere Gewinne für diejenigen, die sich zum Certified Partner qualifizieren."

Neben dem neuen Partnerprogramm erweitert Sophos Versionen seiner professionellen Antivirensoftware. Das Unternehmen befreit jetzt auch Datenbanken und E-Mails mit Sophos MailMonitor für SMTP unter Windows/NT 2000 und Linux (Intel) von lästigen Viren. Außerdem erweitert Sophos den Virenschutz mit der Software Sophos MailMonitor für Notes für Notes/Domino auf Notes Version R 5. Außerdem können sich Interessierte einen ersten Einblick über den geplanten Sophos MailMonitor für Exchange verschaffen.

Sophos präsentiert das neue Partnerprogramm und seine Produkte in Basel auf der Orbit 2001, vom 25. September bis 28. September 2001, in Halle 1.1, Stand B70

Der Stand wird eigenverantwortlich von Sophos betreut und koordiniert und von den Schweizer Certified Partnern Novir Data GmbH, Belsoft, DSS und PSS unterstützt. Wir laden Sie herzlich zu Gesprächen und Produktvorführungen in das kleine Stand-Bistro von Sophos ein. Bitte nutzen Sie die beiliegende Fax-Antwort zur Vermittlung eines Termins. Für Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Sophos MailMonitor für Notes basiert auf der herkömmlichen Sophos Anti-Virus Software, angepasst an die Version 5 von Lotus Notes Domino. Sophos MailMonitor für Notes/Domino 5 schützt Notes-Datenbanken und E-Mails vor Viren. Die Software läuft auf Domino-Servern und bietet dreifachen Schutz: sofortiges Scannen nach Bedarf, Scannen in regelmäßigen Abständen, Echt-Zeit-Scannen der eingehenden und ausgehenden E-Mail-Attachments - inklusive komprimierter Formate. Ein anwenderfreundlicher "Messaging Service" ermöglicht es, die Anwender, wie zum Beispiel Administratoren, Sender oder Empänger, vor aufgespürten Viren zu warnen. Die frühzeitige Virenerkennung und -entfernung erfolgt durch die Highspeed-Engine von Sophos Anti-Virus. Hierdurch wird auch die problemlose, zentrale und transparente Aktualisierung der Virenidentitäten möglich.

Sophos MailMonitor für SMTP als Unternehmenslösung bietet Virenschutz für ein- und ausgehenden Mailverkehr am SMTP Mail-Server, einer Kombination aus SMTP Mail-Server und Groupware-Server oder nur am SMTP Groupware-Server. Sophos MailMonitor für SMTP ist für Windows 2000 und Linux (Intel) erhältlich und schützt E-Mails durch rechtzeitige Virenerkennung und -entfernung, die über einen Mail-Gateway verschickt werden. Die Software scannt alle Mails, bevor sie den Mail-Server erreichen und - falls sie von Viren befallen sind - desinfiziert, isoliert oder entfernt diese.

Weitere Informationen zum Schweizer Partnerprogramm sowie eine Auflistung der Schweizer Partner gibt es unter www.sophos.ch

Weitere Informationen zu Sophos Anti-Virus sowie Sophos MailMonitor gibt es im Sophos Press Office unter http://www.sophos.com/pressoffice/.