Sophos erklärt Mail- und Groupware-Server zur virenfreien Zone

März 22, 2001 Sophos Press Release

Der Spezialist für professionelle Antiviren-Lösungen macht mit Sophos Anti-Virus für SMTP gefährliche E-Mail-Anhänge direkt an der Firewall unschädlich

Sophos stoppt infizierte E-Mail-Attachments bereits an vorderster Front: Der Spezialist für Antiviren-Lösungen schützt Unternehmen mit Sophos Anti-Virus (SAV) für SMTP vor Virenbefall, indem gefährliche oder verdächtige Attachments gar nicht erst in das Netzwerk eindringen, sondern auf der Mail- oder Groupware-Serverebene überprüft und gegebenenfalls vernichtet werden.

SAV für SMTP unterstützt die wichtigsten Plattformen wie Windows/NT 2000, FreeBSD sowie Linux (Intel) und ist vorraussichtlich ab April 2001 bei Sophos erhältlich. SAV für SMTP sorgt für optimalen Schutz vor einer Virenepidemie, da der gesamte E-Mailverkehr von Unternehmen über SMTP-Server läuft und somit das Nadelöhr der viralen Bedrohung darstellt. SAV für SMTP überprüft verdächtige Inhalte wie z. B. in *.exe-Files, desinfiziert entsprechende Mails, nimmt sie unter Quarantäne und verhindert somit eine virale Verbreitung. Optional können Unternehmen SAV für SMTP auch in ihre nachgeschalteten Groupware-Applikationen integrieren und diese separat abschotten.

Sicherheitsbewusste Unternehmen schützen mit der Lösung nicht nur ihr eigenes Netzwerk, sondern sorgen zudem durch den proaktiven Virenschutz dafür, dass ihre Mitarbeiter keine infizierten Mails an Kunden oder Geschäftspartner schicken. SAV für SMTP zielt zudem auf Internet Service Provider (ISPs) ab, die sich und ihre Kunden wirksam vor gefährlichen Attachments absichern möchten.

"Trotz Melissa und Kurnikowa vernachlässigen viele Unternehmen noch immer die Gefahr, die von E-Mail-Attachments ausgeht. Da neugierige Mitarbeiter immer wieder verdächtige Inhalte öffnen, muss ein wirksamer Virenschutz bereits am SMTP-Gateway stattfinden", erklärt Pino von Kienlin, Geschäftsführer der Sophos GmbH. "Mit SAV für SMTP lösen wir die Virenproblematik auf zentraler Ebene und bieten somit Unternehmen und Internet Service Provider einen wirksamen Schutz."

Sophos Anti-Virus ist speziell auf den Schutz von Unternehmens-Netzwerken ausgerichtet. Die Software wird vollständig im Hause Sophos entwickelt und unterstützt und verwendet die führende eigene "Virus-Detection-Engine" von Sophos. Sophos Anti-Virus bietet den Kunden einen exzellenten Virenschutz, automatische Updates, sowie ein zentralisiertes Berichtsystem und unterstützt dabei die Verwaltung auf 22 Plattformen. Dies ist mehr als jeder andere Hersteller seinen Kunden bietet.