Der Kurnikowa-Wurm schlängelt sich durchs Netz

Februar 13, 2001 Sophos Press Release

Das europäische Software-Unternehmen Sophos Anti-Virus, ein weltweit führender Hersteller für netzwerkübergreifenden Virenschutz, warnt Anwender vor einem neuen gefährlichen Viren-Wurm, der sich als Bild der beliebten russischen Tennis-Spielerin Anna Kurnikowa tarnt. Der Wurm hat innerhalb der letzten Stunden bereits zahlreiche Rechner in der ganzen Welt infiziert.

Der Wurm mit dem offiziellen Namen VBS/SST-A ist Teil einer E-Mail mit dem Betreff "Here you have, ;0)". Das E-Mail hat außerdem eine angehängte Datei mit dem Namen AnnaKournikova.jpg.vbs.

Wird die Datei geöffnet, erscheint allerdings kein Bild von Anna Kurnikowa, sondern startet ein virales Visual Basic Script. Dieses verbreitet sich selbst an jeden Adressaten im jeweiligen Microsoft Outlook Adressbuch.

"Dieses ist das jüngste Beispiel einer Reihe von Viren, die sich zu ihrer Verbreitung der Psychologie leicht verführbarer Anwender bedienen", meint Graham Cluley, Senior Technology Consultant bei Sophos Anti-Virus. "Bilder von Anna Kurnikowa sind im Internet außerordentlich beliebt. Unsere Botschaft an Computeranwender ist sehr einfach: Lassen Sie sich nicht von ungeprüften Mailanhängen in Versuchung führen."

Sophos Anti-Virus hat bereits gestern seine Kunden vor dem neuen Wurm gewarnt und bereits am Abend ein Update veröffentlicht, das vor VBS/SST-A schützt. Hierzu gibt es weitere Informationen und Virenschutz unter der Webadresse vbsssta.html.