Qualität und exzellenter technischer Support zahlen sich aus; Sophos meldet weltweit deutlich steigende Umsatzzahlen

Oktober 05, 2000 Sophos Press Release

Neukunden trennen sich von bisherigen Lieferanten zu Gunsten einer Partnerschaft mit Sophos

Sophos, ein europäischer Marktführer im Bereich Antiviren-Software für Unternehmenskunden, gibt bekannt, dass der weltweite Umsatz im vergangenen Jahr um über 200% zunahm. Der Erfolg hat seinen Ursprung darin, dass sich Sophos als einziger unabhängiger Anbieter von Antiviren-Software auf die spezifischen Bedürfnisse von Unternehmen spezialisiert hat. Hierdurch wird es möglich über das Produkt Sophos Anti-Virus hinaus, auch einen dem entsprechend hochqualitativen technischen Support zu gewährleisten.

"Die Tatsache, dass ca. 90% der Software-Abos verlängert werden und dass ein großer Teil unseres Neugeschäftes von Kunden stammt, die mit der Support-Qualität anderer Anbieter und den jüngsten Fusionswirren der Branche nicht mehr zufrieden sind, ist ein weiteres deutliches Signal, dass wir uns hier auf dem richtigen Weg befinden.", erläutert Christian Weber, Leiter Technologie & Kommunikation bei Sophos. "Unsere konsequente Ausrichtung auf hohe Virenerkennungsraten, einfache Bedienung, ausgezeichnete Qualität und einen Kundendienst der Weltspitze, haben uns klar als einer der Welt führenden Antiviren-Software Hersteller für Unternehmen positioniert."

Über 65% der 100 größten Unternehmen der Fortune 500 Liste bauen auf Sophos Anti-Virus, dies zeigt das Vertrauen welches Großunternehmen Sophos entgegenbringen. Zu diesen Kunden gehören neben weltweit agierenden Banken, Großunternehmen, Behörden und Handelsketten auch Universitäten.

"Wir arbeiten mit Sophos Anti-Virus, da es sich dabei um eine gute Lösung für das Unternehmens-Netzwerk handelt," erläutert Uwe H. Gerlach, Leiter Netzwerke & Benutzerservice bei Rexroth Mecman, einem der weltweit führenden Entwickler und Hersteller von Pneumatik-Lösungen.

"Für unseren Entwicklungs- und Fertigungsbetrieb ist die Datenintegrität entscheidend, und so verlangen wir den bestmöglichen Schutz, vor allem gegen Viren. Es ist nicht nur die überlegene Software, sondern auch der technische Support, der unsere Erwartungen stets übertraf. Wir wissen, dass wir uns immer auf Sophos verlassen können."

Um das schnelle Wachstum des Unternehmens zu bewältigen, stellt Sophos in diesem Geschäftsjahr weltweit über 100 neue Mitarbeiter in den Bereichen Technik, Vertrieb und Marketing ein. Zudem wird in Kürze mit der Grundsteinlegung für das neue Hochsicherheits-Forschungs- und Entwicklungs-Zentrum im britischen Abingdon ein weiterer Expansions-Schritt unternommen. Nach Fertigstellung des neuen Zentrums können hier dreimal so viele Mitarbeiter in angenehmer Umgebung kreativ tätig werden wie bisher.