Sophos meldet neuen Virus der nächsten Generation in MS Office '97

Juni 17, 1998 Sophos Press Release

'StrangeDays'-Virus wandert zwischen Word- und Excel-Dateien

Sophos, der führende europäische Anti-Viren-Spezialist, berichtet von einem Makro-Virus, der zwischen Word- und Excel-Umgebungen wandert. Der Office '97 Virus 'StrangeDays' hat zur Folge, daß alle Dateien am 26. Tag eines Monats zerstört werden.

Der Virus ist in der Lage, zwischen den beiden Umgebungen zu wandern, weil Word und Excel mit Visual Basic for Applications 5 denselben Makrosprachen-Kern in Office '97 teilen.

"Bisher haben die Erzeuger von Viren für Office '95 und '97 die Wahl gehabt, entweder Word-Dokumente oder Excel-Tabellen zu infizieren," meint Paul Ducklin, Head of Research bei Sophos. "StrangeDays enthält keinen Word- oder Excel-spezifischen Code. Damit handelt es sich um einen echten Office '97 Virus, der beide Programme über Kreuz infizieren kann. Der Virus enthält sogar einen Code, der eine solche "Cross"-Infektion zu automatisieren versucht."