Sophos Datenschutzrichtlinie

Allgemeines

Bei dem vorliegenden Text handelt es sich um die Datenschutzrichtlinie des Unternehmens Sophos Limited ("Sophos").

Sophos ist bestrebt, die Privatsphäre der Besucher seiner Website zu schützen. In der folgenden Datenschutzrichtlinie erfahren Sie, wie Sophos mit Ihren personenbezogenen Daten verfährt.

Indem Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, stimmen Sie automatisch den in unserer Datenschutzrichtlinie aufgeführten Bedingungen für die Speicherung und Nutzung personenbezogener Daten zu. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht ohne Ihre Zustimmung für Marketing-Zwecke oder anderweitig einsetzen, sofern keine gesetzliche Notwendigkeit hierzu besteht.

Sophos E-Mail-Kommunikation

Sophos verfährt bei der E-Mail-Kommunikation auf Grundlage folgender Richtlinie:

  • 1. Alle E-Mails, die Sie von der Sophos Group erhalten, weisen Sophos oder den entsprechenden Sophos Geschäftsbereich eindeutig als Absender aus.
  • 2. Die Betreffzeile einer von Sophos versendeten E-Mail enthält stets akkurate Informationen zum Betreff der E-Mail.
  • 3. Sämtliche von Sophos an Sie versendeten E-Mails enthalten eine Option, mit der Sie sich entscheiden können, in Zukunft keine E-Mails mehr von Sophos zu erhalten.
  • 4. Es steht Ihnen frei, Ihre Daten auf Wunsch von ALLEN Sophos Mailing-Listen entfernen zu lassen. Ausnahmen stellen E-Mails zu Produkt-Updates, -Upgrades oder -Verlängerungen dar.
  • 5. Alle Werbe-E-Mails, die Sie von Sophos erhalten, sind entweder im Fließtext oder in der Fußzeile als solche gekennzeichnet.
  • 6. Jede von der Sophos Group versendete E-Mail enthält unsere physische Postanschrift.
  • 7. Alle Dritt-Partner müssen die gesetzlichen Vorschriften hinsichtlich des unaufgeforderten E-Mail-Versands und der Verwendung personenbezogener Daten erfüllen.

Sophos versendet von verschiedenen Domains E-Mails an Kunden, Partner und Interessenten, jeweils im Text- als auch im HTML-Format. E-Mails werden unter Verwendung folgender Absender-E-Mail-Adressen versendet:

  • @sophos.com
  •  @sophos.de
  • @sophos.fr
  •  @sophos.co.jp
  • @sophos.it
  •  @sophos.010.com
  • @sophos.au

Sophos beauftragt auch Drittunternehmen mit dem Versand von E-Mails. Links in E-Mails, die von Sophos oder im Auftrag von Sophos versendet werden, können zu URLs folgender Domains führen:

  • sophos.com
  • sophos.de
  • sophos.fr
  • sophos.co.jp
  • sophos.it
  • sophos.010.com
  • mail-sophos.com
  •  clicktactics.com

Sollten Sie eine E-Mail erhalten, die vorgibt, von Sophos zu stammen, jedoch keine unserer Domains verwendet, oder sollten Sie den Verdacht hegen, dass es sich bei einer E-Mail nicht um eine von Sophos zugelassene E-Mail-Kommunikation handelt, senden Sie bitte eine Kopie der E-Mail an customerservice@sophos.com

Sophos hat einige Tipps zur Vermeidung von Phishing-E-Mails auf www.sophos.com/security/best-practice/phishing.html zusammengestellt

Welche personenbezogenen Daten speichert Sophos?

Beim Besuch der Sophos Website müssen Sie weder Ihre Identität preisgeben, noch personenbezogene Daten zur Verfügung stellen. Wenn Sie jedoch Informationen zu unseren Produkten und Dienstleistungen anfordern bzw. Produkte und Dienstleistungen selbst bestellen, testen oder nutzen möchten, Virenbenachrichtigungen empfangen, sich für eines unserer Trainingsprogramme registrieren oder an einem Gewinnspiel teilnehmen möchten, müssen Sie u.U. personenbezogene Daten wie Namen, Unternehmen, Position, Adresse, Telefonnummer, Handynummer, Faxnummer, E-Mail-Adresse, Kreditkartendaten und Alter angeben. Wenn Sie Ihre Daten in elektronischer oder in Print-Form an uns weiterleiten, werden wir diese Informationen speichern und im Rahmen Ihres Verwendungszwecks einsetzen. Wir erheben in keinem Fall ohne Ihre explizite Zustimmung sensible Daten zu Ihrer Person.

Jedes Mal, wenn Sie sich mit unserer Website verbinden, erstellen wir ein Protokoll zu Ihrem Besuch, das Ihre IP-Adresse enthält. So erfahren wir, auf welche Inhalte Ihr Computer zugegriffen hat, ob die Seitenanfrage erfolgreich war und welchen Browser Ihr Computer zum Besuch der Seiten verwendet hat. Wir erheben diese Daten vornehmlich zu statistischen Zwecken. Auf ihrer Grundlage können wir einfacher ermitteln, welche Bereiche unserer Website sich besonderer Beliebtheit erfreuen und welche Seiten nicht angefragt werden. So erhalten wir auch Aufschluss darüber, wie viele Personen die Website insgesamt besuchen. Im Bedarfsfall dienen diese personenbezogenen Daten ferner dazu, mit Ihnen in Kontakt zu treten. Dies gilt vor allem für Fälle, in denen Sie den falschen Pfad zum Zugriff auf unsere Website verwenden oder gegen die Nutzungsbedingungen der Website verstoßen. Im Falle einer Verletzung der Nutzungsbedingungen unserer Website behalten wir uns außerdem vor, diese Informationen zur Blockierung einzelner IP-Adressen zu verwenden.

Cookies

Bei einem Cookie handelt es sich um ein Textfragment, das von einer Website in den Speicher Ihres Browsers geschrieben wird und der Website ermöglicht, Daten auf dem Computer des Users zu speichern und später wieder abzurufen. Auf einigen Sophos Webseiten kommen Cookies zum Einsatz, damit die aufgerufene Seite bei einem erneuten Besuch besser an Ihre Bedürfnisse angepasst wird. Cookies helfen uns dabei, die Interessen unserer User zu verfolgen und bei einem erneuten Besuch der Website besser auf diese einzugehen. Cookies werden in keinem Fall an personenbezogene Daten gekoppelt. Unterbindet ein User die Verwendung von Cookies, kann er nach wie vor die Website einsehen, allerdings u.U. mit eingeschränktem Funktionsumfang.

Die meisten Internet-Browser bieten Ihnen die Option, Cookies zuzulassen oder zu blockieren. Hinweise zum Zulassen oder Blockieren von Cookies auf Ihrem Computer finden Sie in der Dokumentation zu Ihrer Browser-Software.

Wie verwendet Sophos meine personenbezogenen Daten?

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, um Sie mit Waren, Dienstleistungen und Virenbenachrichtigungen zu beliefern und Sie über andere Waren und Dienstleistungen zu informieren, an denen Sie ggf. interessiert sind. Wir benachrichtigen Sie außerdem über Produkt-Upgrades, -Updates und -Verlängerungen. Des Weiteren erheben wir Ihre personenbezogenen Daten zur Optimierung unserer Website-Inhalte, zur Bereitstellung von Waren und Dienstleistungen, zu Marketingzwecken, im Rahmen von Befragungen zur Kundenzufriedenheit sowie für Marktforschungen und ergänzende Bereiche.

Wenn Sie sich auf eine Stelle bewerben oder eine Initiativbewerbung einreichen, erhalten wir von Ihnen personenbezogene Dokumente in Form Ihrer Bewerbungsunterlagen. Wir behalten uns vor, diese Informationen zur Prüfung Ihrer Bewerbung innerhalb von Sophos zu nutzen. Wenn Sie diesem nicht ausdrücklich widersprechen, speichern wir Ihre Unterlagen außerdem für eine eventuelle zukünftige Verwendung.

Wir behalten uns ferner vor, Ihre personenbezogenen Daten zu Forschungszwecken zu nutzen. In diesem Rahmen setzen wir Ihre personenbezogenen Daten ggf. in Verbindung mit Daten anderer Einzelpersonen ein. Gesammelte Forschungsergebnisse dienen internen Unternehmens- und Schulungszwecken und helfen uns, ein besseres Verständnis für die Interessen, Verhaltensweisen und demografischen Faktoren unserer User zu entwickeln. Sämtliche Ergebnisse werden übergreifend ermittelt und analysiert. Daten von Einzelpersonen werden in keinem Fall separat hervorgehoben.

Sophos Partnern steht eine eigene Website zur Verfügung. Wir behalten uns vor, auf dieser Website zur Verfügung gestellte Daten für die Verwaltung und den Ausbau unserer Geschäftsbeziehungen zu verwenden und diese im gesetzlichen Rahmen mit angeschlossenen Unternehmen, Geschäftspartnern, Kunden und Interessenten auszutauschen.

Sophos ist ein globales Unternehmen mit internationalen Websites und einer weltweiten Userbasis. Wenn Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, werden diese möglicherweise elektronisch auf Server weltweit übertragen und können demzufolge auch weltweit und außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums gespeichert, verarbeitet und eingesetzt werden. Bei der Erhebung, Verarbeitung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten legen wir in jedem Fall besonderen Wert auf eine sichere Handhabung im Einklang mit unserer Datenschutzrichtlinie.

An wen geben wir Ihre personenbezogenen Daten u.U. weiter?

Wir behalten uns vor, Ihre personenbezogenen Daten an angeschlossene Unternehmen, Sophos Wiederverkäufer, Partner und Vertriebspartner weiterzuleiten. Diese können, abhängig von georderten Waren und Dienstleistungen, außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums ansässig sein.

Alle von Sophos an Sie versendeten E-Mails werden unter Einhaltung der oben aufgeführten E-Mail-Richtlinien erstellt. Diese Richtlinien sehen u.a. auch vor, dass wir uns für den Fall, dass Sie sich gegen den Empfang von Sophos E-Mails entschieden haben, das Recht vorbehalten, Ihre Kontaktdaten an Dritte weiterzuleiten, damit Sie auch von dieser Seite keine im Auftrag von Sophos versendeten E-Mails erhalten.

Um Sie über unsere Produkte und Dienstleistungen zu informieren, behalten wir uns ferner das Recht vor, Ihre personenbezogenen Daten an Unternehmen außerhalb unserer Unternehmensgruppe wie angeschlossene Unternehmen, Partner oder Sophos Wiederverkäufer weiterzuleiten, die sich ggf. außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums befinden.

Ausgenommen hiervon werden wir Ihre personenbezogenen Daten nur offenlegen, wenn wir von Rechts wegen dazu verpflichtet sind, die rechtliche Genehmigung zur Offenlegung erhalten oder der Geschäftsbetrieb eine Offenlegung erforderlich macht (z.B. wenn wir Dienstleistungen fremdvergeben oder Unternehmen mit der Verarbeitung unserer Daten betrauen). Wenn Sie keine Weitergabe Ihrer Daten an andere Unternehmen wünschen, teilen Sie uns dies in einer E-Mail an customerservice@sophos.com mit.

Links

Unsere Website enthält Links zu Websites anderer Anbieter. Bitte beachten Sie, dass die Datenschutzregelungen dieser Websites nicht unserer Haftung unterliegen. Wir raten unseren Usern zur Achtsamkeit, wenn sie unsere Website verlassen, und empfehlen, die Datenschutzrichtlinie anderer Seiten, die personenbezogene Daten erheben, eingehend zu prüfen. Diese Datenschutzlinie bezieht sich auf Daten, die von Sophos und angeschlossenen Unternehmen erhoben werden. Sophos ist in keinem Fall für Inhalte verantwortlich, die sich außerhalb der Sophos Website und den Websites angeschlossener Unternehmen befinden.

Sicherheit

 Wir sind bestrebt, Ihre personenbezogenen Daten im Einklang mit unseren internen Sicherheitsbestimmungen und geltendem Recht zu verwahren.

Leider ist keine Form der Datenübertragung, ob über Internet oder jedes andere Netzwerk, 100%ig sicher. Aus diesem Grund übernehmen wir keinerlei Haftung für Ihre personenbezogenen Daten, und eine Übertragung an uns erfolgt stets auf Ihr eigenes Risiko.

Kontakt

Dies ist die Website des Unternehmens Sophos Limited, eingetragen im Handelsregister von England und Wales unter der Firmennummer 2096520 mit eingetragenem Firmensitz in The Pentagon, Abingdon Science Park, Abingdon, Oxon, OX14 3YP, Vereinigtes Königreich und Umsatzsteuer-Identifikationsnummer 348 3873 20.

Wenn Sie Fragen zu Ihren personenbezogenen Daten haben oder Sie den Verdacht hegen, dass wir fehlerhafte Daten zu Ihrer Person speichern, wenden Sie sich bitte per E-Mail an: customerservice@sophos.com. Auf Anfrage stellen wir eine Kopie der über Sie gespeicherten Daten zur Verfügung. Zur Deckung unserer Verwaltungskosten erheben wir hierfür eine Schutzgebühr in Höhe von 10 £.

Änderungsmitteilung

Diese Datenschutzrichtlinie wurde zuletzt am 21. März 2007 aktualisiert. Wir behalten uns das Recht vor, diese Richtlinie jederzeit zu überarbeiten oder zu ändern. Die überarbeitete Version hat ab Datum der Veröffentlichung auf unserer Website Rechtsgültigkeit. Mit der Inanspruchnahme unserer Produkte und Serviceleistungen stimmen Sie der vorgenannten Vereinbarung zu und versichern, dass Sophos Sie über die Möglichkeit der jederzeitigen Abänderung und Korrektur informiert hat.